Die ganz Uni Leipzig befindet sich im Sommerloch? Die gaaanze Uni?

Nein, seit Juli findet jeden zweiten Mittwoch ein offenes Treffen zur Vorbereitung der Kritischen Einführungswochen im Wintersemester 2016 statt. Im Plenum und vier AGs arbeiten wir daran zum vierten Mal ein Alternativprogramm zu den formalen Einführungstagen an der Universität Leipzig auf die Beine zu stellen. Mit den kritischen Einführungswochen wollen wir gleich zu Beginn des neuen Semesters Raum für eine kritische Auseinandersetzung mit Universität und Gesellschaft schaffen.

Parallel zum offiziellen Brimborium planen wir ein dreiwöchiges Alternativprogramm mit Workshops, Diskussionen, Couchcafé, alternativen Stadtrundgängen, Kneipenabenden, Partys, usw. Während das Programm inhaltlich schon Form annimmt, brauchen wir in vielen kleinen Orgaaufgaben noch Unterstützung. Wenn du Lust hast auf eine Couchcafé-Schicht hast, oder Flyer verteilen könntest, wende dich an eine der vielen Gruppen, die Teil unseres losen Bündnisses sind oder schreib uns direkt auf unserer Facebook-Seite.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen und rund um die Wochen werden ab September auf unserer Homepage und auf Facebook veröffentlicht!


0 Antworten auf „Die ganz Uni Leipzig befindet sich im Sommerloch? Die gaaanze Uni?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + = vierzehn